Startseite | Trinkwasser | Trinkwasser im Alltag
Bereitschaftsnummer: 03695 / 66 76 68

Trinkwasser im Alltag

Unser Wasser

Trinkwasser im Alltag

Unser Wasser

01

Tag für Tag

Trinkwasserverbrauch

Es gibt kaum einen gesünderen und preiswerteren Durstlöscher als Wasser. Trinkwasser aus dem Wasserhahn ist immer vorrätig und vor allem kostengünstig! Mit einem Glas frischem Wasser aus dem Wasserhahn können Sie Ihren Durst stillen – auf ganz natürliche Weise, kalorienfrei, wann immer Sie möchten, Tag für Tag.

In Deutschland werden in jedem privaten Haushalt von jedem Einwohner täglich durchschnittlich 121 Liter Wasser verbraucht (Quelle: DWA, Hennef, 2015). Wofür nutzen wir das ganze Wasser?

02

Was kann man mit 1.000 Liter alles machen?

1 Kubikmeter Wasser

Trinkwasser ist weit mehr als ein Durstlöscher. Das kühle Nass hat enormes Potenzial, mit dem man im täglichen Gebrauch eine ganze Menge anstellen kann.

Dabei umfasst ein Kubikmeter (m3) 1.000 Liter Wasser. Wir zeigen Ihnen, was Sie mit 1.000 Litern Wasser alles anfangen können:

03

Sorgenfreier Wassergenuss

Inhaltsstoffe

Trinkwasser ist für uns Menschen notwendig, da es wichtige natürliche Mineralien und Spurenelemente enthält. Es löscht nicht nur unseren Durst, sondern sorgt auch dafür, dass unser Körper richtig funktioniert.

Hinweis: Mineralstoffe sind ebenso lebensnotwendig wie Vitamine. Sie können vom Körper nicht produziert werden, sondern müssen über die Nahrung zugeführt werden.

Die meisten Mineralstoffe unterstützen den Aufbau von Knochen, Zähnen, Nägeln und Haaren und sind an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Meist wirken viele Mineralstoffe und Vitamine im Körper zusammen. Daher ist es wichtig, durch eine ausgewogene Ernährung alle Mineralstoffe (Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor) und Spurenelemente (Eisen, Jod, Kupfer, Selen und Zink) zu sich zu nehmen.