Bereitschaftsnummer: 03695 / 66 76 68

Bauprojekte

Aktuelle Baumaßnahmen im Verbandsgebiet

Bauprojekte

Aktuelle Baumaßnahmen im Verbandsgebiet

Straße der Einheit

Witzelroda

grundhafter Ausbau der Straße der Einheit im zweiten Bauabschnitt, Fertigstellung in 2021

Kläranlage

Geismar

Die Kläranlage für Geismar und Spahl wird mit einem Stauraumkanal und einer Abwasserpumpstation errichtet. Der Stauraumkanal ist eingebaut und das Pumpwerk wird ausgerüstet.

Kläranlage

Kranlucken

Die Kläranlage wird für 252 Einwohnerwerte errichtet. Es wird eine Entlastungsanlage gebaut, die als Zulaufsammler mit Stauraumkanal zwischen der Kanalisation des Ortsnetzes und der Kläranlage errichtet wird. Über den neuen errichtenden Verbindungssammler zwischen Ortslage und Kläranlagenstandort wird das Abwasser künftig zur Kläranlage übergeleitet.

Verbindungssammler

Völkershausen

Neubau der Versorgungs- und Entwässerungsanlagen im Oechsetal zwischen Völkershausen und Vacha, Fertigstellung in 2022

Bereich Sachsenheimer Straße

Oberzella

Bau eines Zulaufsammlers, Regenüberlaufs und Verbindungssammlers im Bereich Sachsenheimer Straße, Baubeginn im Juni 2020

Gartenstraße / Schmiedestraße

Oberzella

Sanierung der Garten- und Schmiedestraße im Zuge des Kläranlagenanschlusses, Fertigstellung im September 2021

Werragasse

Merkers

Kanalbauarbeiten in der Werragasse, Baubeginn im August 2020

Anschluss an die Kläranlage Meimers

Steinbach

Das Schmutzwasser aus Steinbach gelangt über einen neu gebauten Verbindungssammler zum Bad Liebensteiner Kanalnetz und von dort aus zur Kläranlage nach Meimers. Voraussichtlich ab 2023 soll im „Liebensteiner Weg“ ein Regenüberlaufbecken entstehen. Zusätzlich wird ein Hauptsammler bis zur „Alten Bahnhofstraße“ gebaut. Erst dann werden weitere Anschlüsse an die Kläranlage möglich. 

Kläranlage

Ketten

Die Kläranlage mit einem Stauraumkanal und Entlastungskanal ist fertiggestellt und in Betrieb. Im Bereich Feldweg/Gotthardser Straße wurde ein Teil des Mischwasserkanals ergänzt. Zudem ist eine Verbindung zwischen dem Kanal-Ortsnetz und dem Verbindungsammler im Bereich des Weges Am Hauck hergestellt worden.

Kläranlage

Klings

Die Kläranlage auf der Eselswiese am Ortsausgang in Richtung Diedorf ist in Betrieb. Der Mischwassersammler ab der Unterquerung des Klingbachs wurde bis zur Eselswiese verlängert. Zudem wurde eine Entlastungsanlage gebaut. Diese dient als Stauraumkanal zwischen dem Mischwassersammler und der Kläranlage.

Anschluss der Ortslage

Oberzella

Für den Anschluss des Gewerbegebietes Oberzella an die Kläranlage Vacha hat der WVS ein Abwasserpumpwerk gebaut. Damit wurde die Voraussetzung zur Überleitung des Schmutzwassers zur Kläranlage sowie für den Anschluss der Ortslage geschaffen.