Startseite | Verband | Karriere
Bereitschaftsnummer: 03695 / 66 76 68

karriere BEIM WVS

arbeiten in einer zukunftssicheren branche

karriere BEIM WVS

arbeiten in einer zukunftssicheren branche

01

Arbeiten beim WVS

Fachkräfte

Bei uns können Sie sich an der Lösung wichtiger Aufgaben beteiligen, in spannende Projekte einbezogen werden und sich vielfältigen Herausforderungen stellen. Ergreifen Sie die Chance, sich einer beruflichen Herausforderung zu stellen, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln sowie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse weiter auszubauen.

Derzeit gibt es keine freien Stellen.

Der WVS bietet Ihnen attraktive Arbeitsplätze und gute Entwicklungschancen für Ihre Karriere. Wir bieten eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Versorgungsbetriebe (TV-V), eine betriebliche Altersvorsorge sowie eine Betriebliche Gesundheitsförderung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Selbstverständlich sind auch Initiativbewerbungen gern willkommen.

02

1.018 € Startgehalt, 30 Tage Urlaub und die Chance auf Übernahme

Ausbildung beim WVS

Fachkraft für Abwassertechnik

Bei deiner Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik lernst du die Zusammensetzung von verschiedenen Abwässern und die notwendigen Behandlungs- und Trennverfahren kennen. Ein wichtiger Teil deiner Aufgaben ist die Überwachung, Steuerung und Dokumentation der Betriebsabläufe von Kläranlagen und des Abwassersystems. Wenn du Interesse an technischen Zusammenhängen hast und dich für biologische Zusammenhänge interessierst, dann ist der Job genau richtig für dich. Du trägst dazu bei, dass sauberes Wasser unsere Kläranlagen verlässt. Und damit übernimmst du eine verantwortungsvolle Aufgabe gegenüber der Umwelt und den Bürgern.

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Mit deiner Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik bist du für die Sicherstellung der Versorgung mit einwandfreiem Trinkwasser in bestmöglicher Qualität in deiner Region zuständig. Die Gewinnung, Aufbereitung, Speicherung und die Verteilung von Trinkwasser bestimmen deine Ausbildung und Arbeit. Du steuerst und kontrollierst alle technischen Abläufe. Auch die Instandhaltung und Reparatur von Rohrnetzanlagen gehören zu deinen Aufgaben. Wenn du Interesse an technischen Zusammenhängen hast und dich für das Element Wasser begeisterst, dann ist das der richtige Job für dich!

Ein wichtiger Job auch in Zukunft

Mehr Infos zu den Berufsbildern

Was mache ich als Fachkraft für Abwassertechnik und wo ist mein Arbeitsplatz?

Du überwachst, steuerst und dokumentierst die Betriebsabläufe in Kläranlagen. Außerdem sorgst du für eine umweltgerechte Reinigung und Entsorgung der Abwässer und wartest die Abwasserrohrsysteme. Du wirst während der Ausbildung im Aus- und Weiterbildungszentrum sowie in Klärwerken, Laboren, Rohrnetz- und Kanalbetriebsstellen des Wasser und Abwasser-Verbandes Bad Salzungen eingesetzt.

Was mache ich als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und wo ist mein Arbeitsplatz?

Du montierst, steuerst und überwachst die Anlagen der Trinkwasseraufbereitung und -versorgung. Du entnimmst Proben und überprüfst die Wasserqualität. Außerdem reparierst du Trinkwasseranlagen, Pumpen und Rohrleitungssysteme. Du wirst während der Ausbildung im Aus- und Weiterbildungszentrum sowie in Trinkwasseraufbereitungsanlagen, Laboren, Pumpwerken, Hochbehältern und Rohrnetzstellen des Wasser und Abwasser-Verbandes Bad Salzungen eingesetzt.

Welche Voraussetzungen sollte ich für die Ausbildung mitbringen?

In beiden Ausbildungsberufen solltest du eine gute Körperbeherrschung und räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen, über technisches Verständnis verfügen und Spaß an den Fächern Mathematik, Biologie und Chemie haben. Für deine Ausbildung solltest du mindestens einen mittleren Schulabschluss (Regelschule) mitbringen.

Wie lange dauert die Ausbildung beim WVS?

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Wie hoch ist mein Ausbildungsgehalt?

Du erhälst eine monatliche Bruttovergütung von 1018,26€ im ersten Ausbildungsjahr. Dein Gegalt steigt auf 1068,20€ im zweiten und 1114,02€ im dritten Ausbildungsjahr (nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst, TVAöD-BBiG).

Wie viele Urlaubstage habe ich?

Während der Ausbildung bei uns hast du Anspruch auf 30 Urlaubstage im Kalenderjahr.

Wie verläuft die Ausbildung und auf welche Berufsschule gehe ich?

Im 1. Ausbildungsjahr findet deine Ausbildung in Weimar statt. Dort besuchst du die Berufsschule und die Ausbildungsstätte. Im Herbst und im Frühjahr finden einwöchige Praktika im WVS Bad Salzungen statt.

Genauso verläuft es im 1. Halbjahr des 2. Ausbildungsjahres bis zur Zwischenprüfung. Anschließend findet abwechselnd die Berufsschule in Weimar und die praktische Ausbildung im Verbandsgebiet des WVS statt.

Im 3. Ausbildungsjahr findet überwiegend die praktische Ausbildung im Verbandsgebiet des WVS statt. In Weimar werden Zusatzlehrgänge durchgeführt, die dich auf Prüfung vorbereiten werden. 

Die Ausbildung erfolgt nach der gesetzlichen Ausbildungsordnung und im begleitenden Berufsschulunterricht nach den Rahmenlehrplänen der Bundesländer.
Die Ausbildung endet mit Bestehen der Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss.

Berufsschule: Staatliches Berufsbildungszentrum für Gesundheit, Soziales und Technik "Janusz Korczak" (Lützendorfer Straße 10 in 99427 Weimar, www.bbz-weimar.de)
Ausbildungsstätte: BVE Thüringen e.V. - Bildungsverein der Ver- und Entsorgungsunternehmen Thüringen e.V. (Döbereinerstraße 18 in 99427 Weimar, www.bve-umweltberufe.de)

Welche Unterstützung bekomme ich vom WVS?

Du erhälst von uns Vermögenswirksame Leistungen, d.h. einen Zuschuss in Höhe von monatlich 13,29 €. Ab einem Alter von 17 Jahren beginnt die Einzahlung einer Betriebsrente bei der Zusatzversorgungskasse Artern. Wir unterstützen dich bei den Kosten für deine Unterkunft im Internat in Weimar. Außerdem erhälst du einen Verpflegungszuschuss in der Berufsschule und im BVE Weimar. Wir beteiligen uns an deinen Reisekosten und bei der Anschaffung von Lernmitteln.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich noch weitere Fragen haben?

Bei weiteren Fragen zur Ausbildung beim WVS hilft dir unser Personalbüro gerne weiter. Du erreichst uns telefonisch unter 03695/667-134.

03

Dein Weg in den Beruf

PRAKTIKUM

Du beendest bald die Schule, aber hast noch keinen Plan, was danach kommen soll? Wie wäre es mit einem Schülerpraktikum beim WVS? Bei deinem örtlichen Wasserver- und Abwasserentsorger erhälst du einen Einblick in die Ausbildungsberufe Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und Fachkraft für Abwassertechnik.

Dein Praktikum kannst du in der Schulzeit des laufenden Schuljahres bei uns machen. Sende uns hierfür einfach deine Bewerbung mit einem Anschreiben sowie dem Bereich (Trinkwasser oder Abwasser) und dem Zeitraum, in dem du dein Praktikum bei uns machen möchtest.
 

04

sprechen sie uns an

Bewerbung

Bei Interesse an einer Karriere beim WVS senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zu. Diese sollten enthalten:

  • Anschreiben 
  • Lebenslauf 
  • Zeugnisse
  • persönliche Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

Bewerbungsanschrift

Wasser und Abwasser-Verband Bad Salzungen
Personalbüro
Eisenacher Str. 2 a              
36433 Bad Salzungen
 
oder per E-Mail an: personalbuero@wvs-basa.de (bis max. 5MB)

Für weitere Rückfragen steht unser Personalbüro gerne zur Verfügung - Tel.: 03695/667-134