Die Trinkwasserqualität in unserer Region

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel und muss den höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Deshalb wird das Trinkwasser regelmäßig in Laboruntersuchungen sowohl am Wasserwerk als auch an Probenstellen im Versorgungsnetz kontrolliert. So stellt der WVS die hohe Qualität unseres Trinkwassers sicher und überwacht gleichzeitig die Funktionsfähigkeit der Aufbereitungsanlagen.

Aber welche Inhaltsstoffe sind in dem Trinkwasser, das zu Hause aus dem Hahn sprudelt? Mit der aktuellen Trinkwasseranalyse erfahren die Kunden im Verbandsgebiet des WVS mehr über ihr Trinkwasser und seine Qualität. Der Wasser und Abwasser-Verband Bad Salzungen veröffentlicht die Trinkwasseranalyse gemäß der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001). Hierfür sind die Mittelwerte wichtiger Wasserinhaltsstoffe entsprechend der Versorgungsanlage in einer Übersicht zusammengestellt. 

Trinkwasserqualität

Über die Auswahl des Wohnortes erhalten die Kunden nähere Informationen über ihr Trinkwasser. Außerdem können sie bei Bedarf, beispielsweise für die richtige Dosierung von Waschmittel, die Angabe der natürlich bedingten Wasserhärte finden. Die angegebenen Werte der Analyse sind Mittelwerte, die sich durch technologische Änderungen, notwendige Maßnahmen zur Sicherung der Trinkwasserversorgung und natürliche Einflüsse im Jahresverlauf mitunter ändern können. Die Trinkwasseranalyse wurde bereits im Kundenmagazin WVS DIREKT (Ausgabe 03/2016) an die Haushalte verteilt und ist sowohl auf der Internetseite unter www.wvs-basa.de/trinkwasserqualitaet als auch im WVS-Servicecenter in Bad Salzungen, Eisenacher Straße 2a und in den Mitgliedsgemeinden für die Bürgerinnen und Bürger verfügbar.

Der WVS als örtlicher Wasserversorger hat die Qualität des Trinkwassers, von der Gewin-nung, über die Speicherung und Verteilung bis zur Entnahme beim Endverbraucher sicher-zustellen. Eine Nachbehandlung oder zusätzliche Aufbereitung des gelieferten Trinkwassers in den Haushalten ist nicht erforderlich. Umfangreiche Untersuchungen und Analysen belegen in ihren Ergebnissen die hohe Trinkwasserqualität und die qualitativen Voraussetzungen für einen lebenslangen Genuss. Jedoch sind die Menge und Güte des Trinkwassers aufgrund der hydrogeologischen Verhältnisse regional sehr unterschiedlich. Deshalb sind im Kundengebiet des WVS auch verschiedene Wasserzusammensetzungen anzutreffen.

Für weitere Fragen zur Analyse und Qualität des Trinkwassers stehen die Mitarbeiter im Service-Center (Tel. 03695/667-0) gerne zur Verfügung.